Persönlich

Eckart Johlige wurde 1966 geboren, ist in Berlin aufgewachsen und stammt aus einer Familie, die schon seit mehreren Generationen im Havelland ansässig ist. Seit 2010 wohnt er in einem von ihm sanierten Fachwerkhaus in der Nauener Altstadt. Er ist katholisch, verheiratet und hat zwei 2007 und 2015 geborene Söhne.

Nach Abitur und Studium der Rechts-, Politik- und Verwaltungswissenschaften in Berlin, Marburg und Speyer und anschließendem Referendariat in Gießen ist er seit 1996 als Rechtsanwalt in der Anwalts- und Steuerberatersozietät Johlige, Skana & Partner tätig.

Er ist seit 2001 als Fachanwalt für Arbeitsrecht und seit 2003 als Fachanwalt für Verwaltungsrecht zugelassen und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Neben dem Anwaltsberuf ist er als Dozent in den Bereichen Arbeitsrecht, Dienstrecht und Verwaltungsrecht tätig (unter anderem für die Akademie des Deutschen Beamtenbundes und die Brandenburgsiche Kommunalakademie). Beim Berliner Kammergericht bildet er als Leiter einer Arbeitsgemeinschaft Rechtsreferendare aus.

Eckart Johlige ist passionierter Langstreckenläufer und hat insofern zahlreiche Marathon- und Halbmarathon- und Crossläufe – unter anderem auch in Berlin und New York – absolviert. Der bekennende Fußballfan ist musikbegeistert, singt gerne und spielt Schlagzeug.