4.7.2017 Besuch des Gemeinschaftswerks Wohnen und Pflege

Am 4.7.2017 war ich mit unserem Bundestagskandidaten Sebastian Steineke zu Besuch beim Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege in Nauen.

Das Gemeinschaftswerk leistet mit 400 Mitarbeitern einen äußerst wichtigen Beitrag zur ambulanten Pflege vor Ort. Wir haben uns lange darüber ausgetauscht, dass die Pflege am besten vor Ort stattfindet – z. B. in Wohngemeinschaften oder im vertrauten Umfeld – anstatt in Pflegeheimen. Dafür müssen auch bei Bauplanungen die Voraussetzungen geschaffen werden, was leider viel zu wenig passiert. Gerade in den Ortsteilen muss auch die Gemeindeschwester wieder eine wichtige Rolle spielen.